FinanzVorsorge Dr. Weigl ek

 


Offene    Investmentfonds

Offene Investmentfonds

Anlagebetrag:
Immobilien-beteiligungen

Immobilien-beteiligungen

Anlagebetrag:
Nachhaltige Kapitalanlagen

Nachhaltige Kapitalanlagen

Anlagebetrag:

Kapitalanlagen

Wer erfolgreich sparen will, sollte verschiedene Wege zum Kapitalaufbau wählen.

"Nicht alle Eier in einen Korb legen", so beschrieb Wirtschafts-Nobelpreisträger H. Markowitz in etwa seine Erkenntnis. Das bedeutet,  das Kapital über verschiedene Anlagenklassen zu streuen, und nicht nur einzig auf deren Verzinsung zu achten.

Trotz dieser weiterhin gültigen Empfehlung von H. Markowitz liegt nach wie vor ein Großteil des dt. Geldvermögens in kurzfristigen Anlageformen, deren aktuelle Zinssätze von wenig über 0 % nicht ausreichen, um die bestehende Inflation auszugleichen. Und Inflation wirkt wie Bluthochdruck. Man bemerkt die negativen Auswirkungen, wie hier den Kaufkraftverlust, erst sehr viel später. Dann aber ist es zu spät.

Sicherheit, Rentabilität, Verfügbarkeit - dieses "magische Dreieck" der Kapitalanlage erklärt den direkten Zusammenhang zwischen den drei wesentlichen Entscheidungskriterien, die für jede Anlageform gelten Es gibt keine Anlageform, die allen gleich gerecht wird. Maximale Rendite ist mit maximaler Sicherheit bei völliger Verfügbarkeit nicht machbar, Entscheidungen sind ohne Kompromiße nicht möglich.


Beratungsgespräch für lukrative Kapitalanlagen

Ich interessiere mich für lukrative Kapitalanlagen


Eine wichtige Säule der Kapitalanlage und zugleich auch wirksamer Inflationsschutz sind Aktien und Wertpapiere. Hierfür haben sich die Investmentfonds als die beliebteste Sparform am Markt etabliert.
Die in den vergangenen Jahren verstärkte Nachfrage nach Investitionen in Immobilien hat auf diesem Markt je nach Lage und Nachfragesituation mittlerweile zu sehr hohen Kaufpreisen geführt, was sich nachteilig auf die jeweilige Mietrendite auswirkt. Dadurch ist auch der Kapitalaufwand für Kauf und Instandhaltung einer Immobilie nicht mehr für jeden erschwinglich geworden. Privatanleger sind hier mit dem Erwerb von Fondsanteilen besser beraten, zumal sie dadurch wie bei der Investition in Akten und Wertpapieren eine ausreichende Streuung über Objekte, Standorte, Nutzungsarten und Mieterstrukturen erreichen.


Meine Beratungsschwerpunkte liegen im Vermögensaufbau mit Investmentsparen in Aktien und Wertpapieren sowie mit Hilfe von Immobilienbeteiligungen. Letztere wurden in 2013 vom Gesetzgeber mit dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) unter der Bezeichnung "Alternative Investmentfonds" neu und deutlich strenger reguliert, was sich positiv für den Anleger auswirkt.

Daneben widme ich mich verstärkt der Investitionsmöglichkeit in nachhaltige Kapitalanlagen. Der Nachhaltigkeitsgedanke hat in den letzten Jahren v.a. auch aufgrund des sich abzeichnenden Klimawandels, der Häufung von Naturkatastrophen und der steigenden Umweltverschmutzung stark an Bedeutung gewonnen. Investitionen am Kapitalmarkt und im Versicherungsbereich werden zunehmend unter nachhaltigen Gesichtspunkten getätigt.

Als unabhängiger Anlageberater in Amberg bin ich nicht an bestimmte Banken oder Finanzdienstleister gebunden. Ich kann frei aus einer Vielzahl an Produkten und Anlagekonzepten auswählen und passende Lösungen vermitteln.

Welches Anlageprodukt für Sie in Frage kommt, hängt von Ihren persönlichen Zielen, Ihrer Erwartungshaltung in Bezug auf Rendite und Verfügbarkeit sowie von der vorgesehenen Anlagedauer ab.

Ich helfe Ihnen gerne bei der Suche nach der für Sie passenden Kapitalanlage.
Sprechen Sie mich an!


 
Schließen
loading

Video wird geladen...