FinanzVorsorge Dr. Weigl ek

 


Wie wertvoll ist eine private Unfall­ver­si­che­rung?

Die gesetzliche Unfall­ver­si­che­rung gilt während der Arbeit und/oder auf dem Hin- und Rückweg. Wesentlich gefährlicher sind allerdings Tätigkeiten im privaten Bereich, wo kein gesetzlicher Versicherungsschutz besteht. So geschehen knapp 40 % aller Unfälle in der Freizeit und knapp 30 % im häuslichen Bereich. Kinder besitzen in den ersten Jahren noch keinen gesetzlichen Schutz, sind aber aufgrund ihrer höheren Aktivität den Unfallgefahren stärker ausgesetzt. Für sie ist eine private Unfall­ver­si­che­rung daher bereits von Geburt an empfehlenswert. Ältere Menschen sind ebenfalls besonders gefährdet.
Mit einer Unfall­ver­si­che­rung können Sie mit relativ geringen monatlichen Beiträgen dafür sorgen, dass Sie im Ernstfall teure Medikamente, Therapien oder Rehaaufenthalte bezahlen können.

Ein qualitativer Versicherungsvergleich leistet wertvolle Hilfe in der Auswahl des richtigen Tarifes bzw. der Versicherungsgesellschaft. Eine Entscheidung "nur" nach dem Preis einer Unfall­ver­si­che­rung kann im Schadensfall schnell dazu führen, dass zu wenig oder überhaupt keine Leistung erfolgt.
Gerne berate ich Sie ehrlich und kompetent als Ihr fairer Ver­sicherungs­makler in Amberg. Ich freue mich auf Ihre Anfrage.


Angebot für eine private Unfall­ver­si­che­rung

Gerne erstelle ich Ihnen individuelle Leistungspakete


Welche Leistungen umfasst ein privater Unfall-Schutz?

Die private Unfall­ver­si­che­rung leistet bedingungsgemäß nach Unfall in Form einer einmaligen und steuerfreien Kapitalzahlung. Zusätzlich können Krankenhaus- und Krankentagegelder, Zahlungen bei Todesfall sowie weitere Zusatzleistungen vereinbart werden. Auch der Einschluss einer Unfallrente ist tarifabhängig möglich. Der Versicherungsschutz gilt weltweit und rund um die Uhr.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...