FinanzVorsorge Dr. Weigl ek

 


Dread-Disease-Versicherung

Finanzielle Absicherung bei schweren Krank­hei­ten
Jährlich erleiden mehr als eine Million Menschen schwere Krank­hei­ten (Dread Disease) wie Herzinfarkt, Schlaganfall und vor allem die unterschiedlichsten Formen von Krebserkrankungen. Für Betroffene und Angehörige ist dies ein schwerer Schlag. Um die damit verbundenen oftmals großen finanziellen Einbußen auszugleichen ist der Abschluss einer Dread-Disease-Versicherung empfehlenswert. Diese leistet nach Diagnose von vertraglich klar definierten schweren Erkrankungen eine vereinbarte Versicherungssumme steuerfrei in voller Höhe als Soforthilfe. Der Betrag kann frei verfügbar eingesetzt werden, z.B. um den besten Arzt - auch ohne Kassenzulassung - zu konsultieren, eine private Spezialklinik aufzusuchen, für teure Medikamente oder Hilfsmittel nach einer OP, aber auch für krankheitsbedingte Umbauten im/am Haus, die Tilgung von Krediten oder zum Ausgleich von Einkommensausfällen. Dieser Versicherungsschutz ist auch für diejenigen sinnvoll, die es nach einer Krankheit oder OP etwas "ruhiger angehen lassen" wollen oder für Familienmitglieder, die damit eine Freistellung von der Arbeit finanzieren möchten, um kranke Kinder oder Partner zu pflegen.


Angebot für eine Schwe­re Krank­hei­ten-Versicherung

Gerne erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot.


Welche Erkrankungen sind abgesichert?

Günstige Basistarife decken Krankheitsbilder wie Krebs, Schlaganfall, Herzinfarkt und z.T. auch Erkrankungen wie Multiple Sklerose ab. Komfort- oder Premiumtarife leisten auch bei seltener vorkommenden Erkrankungen und nach Ereignissen wie schwere Verbrennungen oder Bypass-Operationen.

Je nach Tarifwahl können  u.a. folgende Erkrankungen abgesichert werden:

  • Erkrankungen von Herz- und Kreislauf
  • Tumorerkrankungen
  • Erkrankungen des Gehirns oder des Nervensystems
  • Verlust bzw. Erkrankung wichtiger Körperteile oder - funktionen
  • Entzündliche Erkrankungen
  • Sonstige schwere Erkrankungen

In den Bedingungswerken ist transparent und medizinisch eindeutig definiert, welche Diagnose einen Leistungsfall auslöst. Allerdings unterscheiden sich die Tarife der jeweiligen Versicherungsgesellschaften teilweise sehr stark in ihren Leistungsmerkmalen und folglich auch Prämien.
Gerne berate und unterstütze ich Sie dabei, den für Sie passenden Tarif zu finden. Ich freue mich auf Ihre Anfrage.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...