Mit einer Fondspolice oder FondsRente

können Sie mit regelmäßigen Sparbeiträgen ein Investmentvermögen aufbauen, und dabei gleichzeitig die Vorteile eines Rentenversicherungsvertrages (Versicherungsmantel) nutzen. Das Angebot an Investmentfonds für den Kapitalaufbau ist je nach Gesellschaft und Tarifart unterschiedlich groß. Entsprechend Ihrer Risikoneigung und Renditeerwartung stehen bis zu 300 unterschiedliche Fonds zur Verfügung, aus der Sie frei und unabhängig Ihre Auswahl treffen können. Neben der Einzelfondsauswahl stehen oftmals auch spezielle Anlagekonzepte zur Verfügung, welche die Versicherungen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Investmentgesellschaften anbieten. Risikostreuung - Rendite - Transparenz:  dies sind deutliche Pluspunkte einer Fondsrente gegenüber einem klassischen Rentenvertrag.


Beispiel-Vergleichsrechnung: Fondspolice gegenüber einem Fondssparplan (Berechnung mit Helvetia-software)

Mit einem Klick auf den Button laden Sie eine PDF zu diesem Thema herunter

Dieser Service wird von einem externen Anbieter bereitgestellt | Datenschutzerklärung

Die Vorteile eines Versicherungsmantels sind vielfältig. So können die Sparer einer Fondspolice in vielen Tarifen ein automatisches Ablaufmanagement nutzen, und so ihre erreichten Erträge zum Vertragsende hin durch Umschichtung in risikoärmere Fonds gegen unerwartete Kurseinbrüche absichern. Einige Gesellschaften bieten dafür zusätzlich auch den Wechsel in den wertstabilen Versicherungsdeckungsstock an.
Auch unter Kostengesichtspunkten ist das Investmentsparen in einer Fondspolice gegenüber dem reinen Fondssparen im Vorteil. Je nach Anbieter ist zumindest einmal pro Jahr ein Wechsel des Fonds oder eines Anlagekonzeptes kostenfrei möglich. Eine Abgeltungssteuer bei erzielten Gewinnnen fällt dabei ebenfalls nicht an. Auch beim Fondsneukauf, sowohl ratierlich als auch durch Umschichtung, werden keine separaten Gebühren erhoben im Gegensatz zum reinen Fondssparen, wo bis zu 5 % Agio dem Depot belastet  werden. Bei langen Laufzeiten rechnet sich daher eine Fondspolicen-Lösung um so schneller, je mehr Fondswechsel durchgeführt werden. Und gerade die Möglichkeit eines Wechsels in der Anlagestruktur ist die Grundlage für eine höhere Renditechance. Ein deutlicher Vorteil der Fondspolice gegenüber einem reinen Fondssparplan liegt in der steuerlichen Belastung der erwirtschafteten Kursgewinne. Während der Beitragszahlungsdauer fallen in der Versicherungslösung dafür keine Steuern an. Damit steht dem Versicherungsnehmer zum Vertragsende ein höheres Kapital zur Verfügung als dem direkten Investment-Sparer. In der Auszahlungsphase hat die Fondspolice den Vorteil, dass bei Wahl der Rentenform die deutlich niedrigere Ertragsanteilsbesteuerung zum Tragen kommt. Bei Wahl der Kapitalauszahlung sind unter bestimmten Bedingungen gemäß dem Halbeinkünfteverfahren 50 % aller Erträge steuerfrei


Angebotserstellung für eine Fondsrente

Gerne berechne ich Ihnen ein individuelles Angebot.


Das wesentliche "Alleinstellungsmarkmal" der Fondspolice / Fondsrente gegenüber einem Investment-Sparplan ist allerdings die Möglichkeit der Absicherung des Langlebigkeitsrisikos. Bereits bei Vertragsabschluss wird das Recht auf eine lebenslange Rente erworben. Diese Möglichkeit sein erreichtes Kapital zum Vertragsende zu verrenten, kann vom Versicherungsnehmer individuell bei Bedarf genutzt werden.

Gerne berate ich Sie darin, welcher Tarif und welche Vertragsart für Ihre Wünsche und Ziele für einen ertragreichen Kapitalaufbau am besten geeignet ist. Selbstverständlich erhalten Sie auch eine Empfehlung für die Fondsauswahl, abgestimmt auf Ihre persönliche Risikoneigung und Investmenterfahrung.

Kontaktieren Sie mich, ich freue mich auf Ihre Anfrage. Nutzen Sie meine langjährige Erfahrung im Investmentbereich.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...