FinanzVorsorge Dr. Weigl ek

 


Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufs­unfähig­keitsversicherung

Erwerbsunfähigkeits-versicherung

Erwerbsunfähigkeits-versicherung

Schwere Krankheiten-versicherung

Schwe­re Krank­hei­ten-versicherung

Private Unfallversicherung

Private Unfall­ver­si­che­rung

Risikolebensversicherung

Risiko­lebens­ver­si­che­rung


Private Vorsorge vor existenziellen Risiken

Lt. Verbraucherzentrale Bayern ist der finanzielle Schutz vor dem Verlust der Arbeitskraft eine elementare und "unverzichtbare" private Absicherung. Falls man aufgrund von Krank­hei­ten oder gesundheitlichen Beeinträchtigungen seinen Beruf nicht mehr ausüben kann, führt dies unweigerlich zu erheblichen Einkommensausfällen. Der notwendige bzw. gewohnte Lebensstandard ist dann nicht mehr zu halten, ein finanzieller Ruin möglich.
Für ein individuelles finanzielles Sicherheitsnetz gibt es verschiedene Lösungsmöglichkeiten. Diese unterscheiden sich allerdings deutlich in ihrem Leistungsumfang, den Gesundheitsfragen und der monatlichen Prämie. Gerne helfe ich Ihnen beim Aufbau eines individuellen Sicherheitsnetzes. Nutzen Sie meine Expertise und Fachkompetenz und kontaktieren Sie Ihren Ver­sicherungs­makler in Amberg.


Beratung zur Einkommensvorsorge


Die Berufs­unfähig­keitsversicherung ist die Komfortlösung um das fehlende Einkommen auszugleichen, wenn man man wegen Krankheit, Kräfteverfall oder Unfallfolgen nicht mehr arbeiten kann. Die Versicherung leistet in Form einer monatlichen Rente, die abhängig vom Tarif frei wählbar ist. Die Vertragslaufzeit sollte soweit möglich bis zum Renteneintrittsalter gewählt werden, um im Ernstfall umfänglich abgesichert zu sein.

Eine private Erwerbsunfähigkeitsversicherung zahlt bei mangelnder Erwerbsfähigkeit eine monatliche Rente. Im Gegensatz zur Berufs­unfähig­keitsversicherung ist hier das Absicherungsniveau deutlich niedriger, die Gesundheitsprüfung dafür aber meist weniger umfangreich und die Prämie somit günstiger.

Die Schwe­re Krank­hei­ten-Versicherung (Dread Disease) dient als finanzielle Absicherung bei schweren Krank­hei­ten. Im Leistungsfall kommt eine einmalige Summe zur Auszahlung. Sie ist eine sinnvolle Ergänzung zur Berufs­unfähig­keitsversicherung, kann diese allerdings nicht ersetzen, da hier psychische Erkrankungen keine Leistung bewirken.

Eine sehr wichtige Form der Einkommensabsicherung ist die Risiko­lebens­ver­si­che­rung. Die vereinbarte Versicherungssumme dient im Leistungsfall zur Absicherung des Familieneinkommens und/oder der Tilgung von Krediten wie z.B. einem Hypothekendarlehen.

Die private Unfall­ver­si­che­rung kann in manchen Fällen ebenfalls zur Absicherung des Einkommens eingesetzt werden. Im Falle einer dauerhaften Beeinträchtigung der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit infolge eines Unfalls wird je nach Schwe­regrad neben der Einmalzahlung eine vertraglich vereinbarte monatliche Unfallrente ausbezahlt.

Um sich im Dschungel der vielen Anbieter und deren verschiedensten Produkten zurechtzufinden, ist es sinnvoll und empfehlenswert, die Dienste eines freien Ver­sicherungs­maklers in Anspruch zu nehmen. Er berät seine Kunden objektiv und mit großer Marktübersicht, und kann die passenden Lösungen anbieten.

Überzeugen Sie sich selbst davon in einem ersten Gespräch mit mir als Ihrem fairen und kompetenten Ver­sicherungs­makler in Amberg. Ich freue mich auf Ihre Anfrage.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...